Musikschule Pielachtal Weinburg Hofstetten Rabenstein Kirchberg Loich Frankenfels Schwarzenbach Puchenstuben
         

Veranstaltungskalender

Wann

 

Was

 

Wo

 

23. September 2017

12:00 Uhr

 

Dirndlkirtag

 

Frankenfels

27. Oktober 2017

19:00 Uhr

 

Pielachtaler Künstlertage, Eröffnung

 

Kirchberg/Pielach, Kirchberghalle

 

Schuljahresbeginn 2017/2018

Mit dem ersten Schultag, dem 4. September 2017, beginnt auch wieder der Unterricht in der Musikschule Pielachtal. SchülerInnen, die sich für dieses Schuljahr bereits weitergemeldet bzw. neu angemeldet haben, werden von den Lehrkräften bezüglich der Unterrichtseinteilung kontaktiert.

Es gibt noch freie Plätze, bitte baldmöglichst anmelden (Information Musikschulleiter Dr. Friedrich Anzenberger, Tel. 0664/8605573, direktion@musikschule-pielachtal.at)!

Wir wünschen allen SchülerInnen ein schönes Musikschuljahr!

 

Flügel zu verschenken

In der Gemeinde Puchenstuben ist ein Flügel kostenlos abzugeben. Das Instrument ist reparaturbedürftig und muss ggf. selbst abtransportiert werden. Infos am Gemeindeamt (Tel. 02726/2380).

 

Besondere Erfolge ...

Ab dem Jahr 2017 finden Sie unsere besonderen Erfolge auf unserer Facebook-Seite: Musikschule Pielachtal

Beste Gratulation unseren Schülerinnen des Kooperationsprojekts mit der Volksschule Hofstetten-Grünau "Singende klingende Schule 2016 Niederösterreich", v. l. Musikschullehrer Heinz Luger, Volksschuldirektorin Brunhilde Frühwirth, Volksschullehrerin Marina Gruber, Musikschulleiter Dr. Friedrich Anzenberger, Volksschullehrerin Roswitha Winter mit einigen Kindern:

Beim NÖ Volksmusikwettbewerb am 20.5.2016 in Stift Lilienfeld wurde Kerstin Gruber mit einem 1. Preis ausgezeichnet:

Julia Sieber erhielt einen 2. Preis:

Matthias Schichl konnten wir ebenfalls zu einem 2. Preis gratulieren:

Auch für Lena Patscheider gab es einen 2. Preis:

Sarah Ziegelwanger erhielt ebenfalls einen 2. Preis:

Elena Fuchsbauer erspielte sich einen 3. Preis:

Auch für Manuela Sutter gab es einen 3. Preis:

Die „Dirndlkerne“ (v. l.: Franziska Wallner, Emma Blauensteiner, Sissy Steinmetz, Elias Steinmetz) bekamen auch einen 3. Preis:

Die „Dirndtaler Blasbälge“ (v. l.: Elisabeth Stöckl, Georg Lechner, Elias Steinmetz, Angelika Stöckl) erhielten schließlich einen 4. Preis. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!


Herzliche Gratulation unseren SchülerInnen zu ihren Erfolgen beim Österreichischen Harmonikawettbewerb am 7.5.2016 in Gleisdorf (Steiermark): Kerstin Gruber (Klasse Annemarie Pfeiffer) und Matthias Schichl (Klasse Werner Grabner) erreichten einen ausgezeichneten Erfolg und Julia Sieber (Klasse Werner Grabner) einen sehr guten Erfolg!

Harmonika-Wettbewerb

Antonia Muhr (Gitarre, Klasse Marianne Gansch) konnte beim Landeswettbewerb "Prima la musica" im Festspielhaus St. Pölten einen 2. Preis erspielen. Herzlichen Glückwunsch

Antonia Muhr

Am 10. März 2016 erreichte unsere Schülerin Jennifer Holzer (Gesang, Klasse Marianne Gansch) beim Landeswettbewerb "Prima la musica" im Festspielhaus St. Pölten einen 2. Preis. Herzliche Gratulation!

Jennifer Holzer

Wir sind sehr stolz auf die Erfolge unserer SchülerInnen beim NÖ Volksmusikwettbewerb am 13. Mai 2015 in Reichenau/Rax: Kerstin Gruber erreichte einen 1. Preis, die Grünauer Hausmusik (Lena Patscheider, Matthias Schichl) und das Harmonikaduo (Julia Sieber und Manuela Sutter) einen 2. Preis und die "Dirndlkerne" (Elias, Isabella und Vanessa Steinmetz, Lea Turon) einen 3. Preis. Herzlichen Dank auch an die Lehrkräfte Werner Grabner, Annemarie Pfeiffer und Irene Turon!

Wir gratulieren unserer Querflötistin Monique Sommer (Klasse Adelheid Dengler) zum 3. Preis bei größten österreichischen Wettbewerb "Prima la musica" am 26. Februar 2015 in St. Pölten.

Monique Sommer

Unsere beiden erst elfjährigen Schülerinnen Kerstin Grubner und Nathalie Karner (Klasse Annemarie Pfeiffer) erspielten sich beim gesamtösterreichischen Wettbewerb für Steirische Harmonika am 3. Mai 2014 in St. Peter am Freienstein (Steiermark) einen sehr guten Erfolg.

Kerstin Gruber

Nathalie Karner

Beim Bläserkammermusikwettbewerb am 26. April 2014 in Kleinzell konnte das Querflötenensemble "Die Flötastischen 3" (Sophie Seeböck, Monique Sommer, Marlene Zöchling) unter der Leitung von Adelheid Dengler einen "ausgezeichneten Erfolg" erreichen.

Querflöten

Beim NÖ Volksmusikwettbewerb am 4. und 5. April 2014 in Kirchberg an der Pielach erhielten Kerstin Gruber, Natalie Karner als Solisten sowie die Grünauer Hausmusik (Lena Patscheider, Matthias Schichl) , das Harmonikaduo (Manuela Sutter, Julia Sieber) und die Familienmusik Fahrngruber (Maria, Paul und Franz Fahrngruber, Elfriede Oberleitner) einen Zweiten Preis, die Solistin Elena Fuchsbauer einen Dritten und die Solistin Petra Leputsch einen Vierten Preis. Ausgebildet wurden die SchülerInnen von den Lehrkräften Annemarie Pfeiffer, Elfriede Oberleitner und Werner Grabner.

Volksmusikwettbewerb-1

Volksmusikwettbewerb 2

Volksmusikwettbewerb 3

Die erst zwölfjährige Gesangsschülerin Christina Weiss wurde im Herbst 2013 unter hunderten
Bewerbern für die Kinderrolle der Lena im Musical „Besuch der alten Dame“ im Ronacher in Wien ab
Februar 2014 ausgewählt. Sie war Preisträgerin des Wettbewerbs „Prima la musica“ und hat 2012
bei der Musical-Produktion des NÖ Musikschulmanagements in einer Hauptrolle mitgewirkt.

Christina Weiss


Im Mai 2013 erreichte die erst zehnjährige Nathalie Karner – Tochter unseres leider im 50.
Lebensjahr verstorbenen Musiklehrers Christian Karner - beim gesamtösterreichischen Wettbewerb
für Steirische Harmonika in Tirol den 1. Platz in ihrer Alterskategorie; ein ganz außergewöhnlicher
Erfolg auch für unsere Musikschule!


Nathalie Karner


Ebenfalls im Schuljahr 2012/2013 konnte der Flügelhornist Paul Fahrngruber einen 1. Preis beim
größten österreichischen Wettbewerb „Prima la musica“ für sich verbuchen; 2012 war er übrigens der
jüngste Flügelhornist, der in diesem Jahr das Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Gold auf seinem
Instrument in Niederösterreich ablegen konnte.


Paul Fahrngruber


Doch nicht nur in den „klassischen“ Bereichen ist die Musikschule Pielachtal erfolgreich: 2011 wurde
unsere Schülerin Julia Frühauf als Sängerin mit eigener, selbst komponierter Klavierbegleitung
„NÖN-Supertalent“ des Jahres.


Julia Frühauf


Besonders erwähnenswert sind noch zahlreiche Preisträger beim NÖ Volksmusikwettbewerb sowie
Übertritts- und Leistungsprüfungen unserer SchülerInnen in die Mittel- und Oberstufe.

EditRegion3EditRegion3EditRegion3EditRegion3
Home
Über Uns
Team
Tarife
Aktivitäten
Bilder
Downloads
Kontakt
  146    
Fußzeile Bildercollage
Musikschulverband Pielachtal - Schulgasse 6 - 3204 Kirchberg/Pielach - Tel: 0664/8605573 - E-Mail: direktion@musikschule-pielachtal.at

Impressum

t